Versandkostenübersicht

Vorankündigung: Unsere Spediton hat eine zum Teil drastische Preiserhöhung angekündigt. Einer der Gründe ist wohl eine um ca 30%ige Erhöhung der Maut. Jeder wird sich an das Märchen bei der Einführung erinnern, daß nur die Speditionen die Maut tragen würden. Natürlich wird das alles an die Kunden = uns = Sie weitergegeben. Unsere seit 4 Jahren geltenden Frachttarife müssen wir nun leider zum 1.10 anheben. Ganz erheblich ist dies bei der Avisierung. Hier werden statt bisher 4 Euro 10 Euro berechnet. Sie können diese einsparen, wenn Sie eine Abstellgenehmigung erteilen. Dann tragen Sie allerdings die Haftung bei Schaden oder Verlust.

Versandkosten bundesweit Deutschland ohne Inseln

Gewichtsklasse Fracht bis zum 30.09.17 Fracht ab dem 1.10.17
 bis 15 kg 15,00 Euro 15,00 Euro
bis 30 kg 25,00 Euro 27,50 Euro
bis 100 kg 29,50 Euro 32,50 Euro
bis 150 kg 40,00 Euro 45,00 Euro
bis 200 kg 50,00 Euro 55,00 Euro
bis 250 kg 60,00 Euro 65,00 Euro
bis 300 kg 70,00 Euro 75,00 Euro
bis 350 kg 80,00 Euro 90,00 Euro
bis 400 kg 90,00 Euro 100,00 Euro
bis 500 kg 110,00 Euro 120,00 Euro
bis 600 kg 120,00 Euro 130,00 Euro
bis 700 kg 130,00 Euro 140,00 Euro
bis 800 kg 140,00 Euro 150,00 Euro
bis 900 kg 150,00 Euro 160,00 Euro
bis 1000 kg 160,00 Euro 170,00 Euro

Jede weitere 100 kg kosten 10 Euro.

Der Mindestbestellwert liegt bei 75 Euro. Für (Nach-)Bestellungen unter diesem Wert fragen Sie bitte gesondert per Mail oder telefonisch  an.

Versandkosten Österreich

 bis 100 kg 70,00 Euro
bis 200 kg 110,00 Euro
bis 300 kg 145,00 Euro
bis 400 kg 180,00 Euro
bis 500 kg 215,00 Euro
bis 600 kg 260,00 Euro
bis 700 kg 295,00 Euro
bis 800 kg 330,00 Euro
bis 900 kg 365,00 Euro
bis 1000 kg 395,00 Euro
bis 1100 kg 435,00 Euro
bis 1200 kg 470,00 Euro
bis 1300 kg 520,00 Euro
bis 1400 kg 555,00 Euro
bis 1500 kg 590,00 Euro

Jede weitere 100 kg kosten 35 Euro.

Versandkosten restliche EU + Schweiz 

 Auf Anfrage.

Aus gegebenem Anlass: Wir müssen des öfteren Diskussionen über Kosten für externe Dienste wie Paypal oder Speditionsavise führen. Wir können diese Kosten natürlich auch verstecken, bezahlt werden müssen sie aber von irgendwem. Und nicht jeder möchte Paypal oder dass die Spedition anruft. Wenn wir diese Kosten aber auf alle Kunden  umlegen wäre das unfair. Also kann sich jeder das raus suchen was er möchte. Natürlich könnten wir statt 32,50 Fracht auch 42,50 verlangen oder statt 60 Euro 70. Wäre das fairer? Paypal verlangt von uns ca 2,2% und das Avis kostet, mittlerweile bei Privatkunden 10 Euro... Auch auf den Versand berechnen wir keinerlei Aufschläge. Im Gegenteil.

 

Die Versandkostenermittlung steht Ihnen nur zur Verfügung, wenn Sie etwas im Warenkorb haben.
Wildcard SSL Certificates